Thematisches Filmprogramm
„Wohnreform der Bauhauszeit“
  • Haus Esters

    Im Fokus des Abends steht das Frankfurter Stadtplanungsprogramm zwischen 1925 und 1930, das als eines der herausragenden Beispiel des Neuen Bauens gilt. Als Frankfurter Stadtbaurat versammelte Ernst May einen Stab junger Architekten, Stadtplaner und Designer um sich, mit denen der umfassende Anspruch auf Gestaltung einer modernen Wohnkultur wie auch einer rationellen, kostensparenden Bauweise erarbeiten wurde.

    Originalfilme von Dr. Paul Wolff von 1927- 1928: Die Häuserfabrik der Stadt Frankfurt am Main, Die Frankfurter Kleinstwohnung, Die Frankfurter Küche, Bauen in Frankfurt am Main, 1928, Die Haarer Küche

    WDR-Dokumentation: Die Wohnung für das Existenzminimum, 1985