Ein neues Café für das Kaiser Wilhelm Museum entsteht

Rendering: Studio Robert Stadler
Rendering: Studio Robert Stadler

Im Kaiser Wilhelm Museum entsteht derzeit ein neuer Ort für Kultur, Austausch und Kulinarik in Krefeld. Im Frühsommer 2021 eröffnet das neue Museumscafé, das der international bekannte Designer Robert Stadler als Gesamtkunstwerk entworfen hat. Hohe Aufenthaltsqualität wird sich hier mit zeitgenössischem Design verbinden, das spannende Verweise auf die textile Geschichte der Stadt und ihrer Kunstmuseen bereithält. Neben dem Gastronomiebetrieb als Herzstück erfüllt das Café zahlreiche Funktionen als Veranstaltungsort und Treffpunkt für Bürger*innen mit Videolounge, Barbereich, Leseecken, Sonnenterrasse und mehr. Eine große Zahl an Betrieben und Sponsoren aus Krefeld wirkt in diesen Wochen an der Realisierung des Cafés mit. Ihnen ist es wesentlich zu verdanken, dass hier ein wahres Kleinod für Krefeld entsteht, dessen Strahlkraft weit über die Stadtgrenzen hinausreichen wird.

Sie möchten sich für die Realisierung des Entwurfs von Robert Stadler engagieren? Nähere Informationen finden Sie im Bereich "Café-Partner" unter Engagement.

unser neuer name für das café!

Der Name ist gefunden: K+ Café im KWM

Das neue Café im Kaiser Wilhelm Museum wird „K+ Café im KWM“, kurz „K+“ heißen. Über 400 Namensvorschläge trafen nach unserem Aufruf ein. Wir danken allen Einsender*innen herzlich für Ihre kreativen Ideen!

Die Jury kombinierte schließlich zwei Vorschläge für einen einzigartigen Namen: Der Buchstabe „K“ ergab zusammen mit „Café Plus“ die Formel: K+. Das Plus, grafisch schlicht als Zeichen „+“, betont das über einfache Café hinausgehende und bedeutungsoffene „Mehr“ als Charakteristikum des Ortes: die praktisch nutzbare Ausstellung, die große Flexibilität der Raumgestaltung sowie die Vielfalt an zukünftigen Nutzern.

Drei Krefelderinnen sind die Namensgeberinnen: Barbara Beier, Susanne Till und Sylvia Weißenborn. Barbara Beier kreierte den Namen „Café Plus“. Susanne Till schlug „K3: Kunst-Kaffee-Krefeld“ vor. Sylvia Weißenborn fand den Titel „K im KWM“; für sie steht das „K“ stellvertretend für die Worte "Krefeld, Kunst, Kultur, Konferenz, Kreativität und Kaffee/Café".

Wir freuen uns mit allen Krefelder*innen auf das neue K+ Café im KWM.

Gespräch Katia Baudin & Robert Stadler

Die Direktorin der Kunstmuseen Krefeld Katia Baudin und der Designer Robert Stadler stellen den Entwurf für das neue Museumscafé vor.