KUNSTIMPULS
MUSEUM LIVE ERLEBEN

Jeder erste Donnerstag im Monat

SYNTHESIS KUNST//DESIGN//ARCHITEKTUR
MUSEEN HAUS LANGE HAUS ESTERS
5. OKTOBER, 17 – 21 UHR, EINTRITT FREI

KunstImPuls ist ein neues Format, mit dem die Kunstmuseen Krefeld jeden ersten Donnerstagabend ihre Häuser öffnen. Im Juli findet KunstImPuls nun erstmals in den Museen Haus Lange Haus Esters statt. Die Abende stehen jedes Mal unter einem anderen, spannenden Motto, passend zur Sammlung oder zu den Ausstellungen. Die Themen werden mit Livemusik, Tanz, Theater, Poetryslams, besonderen Führungen, kreativen Workshops, kulinarischen Specials und vielem mehr auf verschiedene Weise erlebbar gemacht.

Am Donnerstag, 5. Oktober 2017 findet KunstImPuls in den Museen Haus Lange Haus Esters statt. Zu besichtigen sind dort die neuen, erst gerade eröffneten Ausstellungen EXAT 51. Synthese der Künste im Jugoslawien der Nachkriegszeit und Jasmina Cibic. The Spirit of Our Needs. Beide Ausstellungen setzen sich mit Fragen und Visionen der Synthese von Kunst, Architektur und Design auseinander. Dabei wird mit EXAT 51 erstmals die Nachkriegsmoderne im ehemaligen Jugoslawien unter Tito eingehend in den Blick genommen. Die slowenische Künstlerin Jasmina Cibic befasst sich dagegen mit dem Erbe der Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts aus heutiger Sicht. Sie hinterfragt in ihren Filmen und Installationen staatliche Machtstrukturen ebenso wie die Geschlechterrollen in der Kunst. Einige für Krefeld bedeutende Künstler und Architekten spielen dabei eine wichtige Rolle, insbesondere der Architekt der Häuser Lange und Esters Ludwig Mies van der Rohe wie auch die Maler Heinrich Campendonk und Johan Thorn-Prikker.

Programm 5. Oktober:

Proklamation von Manifesten der Gruppe Exat 51

Livemusik: Nachkriegsmoderne mit Karin Nakayama, Violine und Kyusang Jeong, Klarinette, Bassklarinette

Kurztouren durch die Ausstellungen EXAT 51. Synthese der Künste im Jugoslawien der Nachkriegszeit und Jasmina Cibic. The Spirit of Our Needs

Architekturtouren zu den Häusern Lange und Esters von Ludwig Mies van der Rohe

Genusssynthesen vom Café Keld

 
AUSBLICK
KunstImPuls am 2. November 2017
I BEUYS YOU. Kunst weiter denken
im Kaiser Wilhelm Museum