STUDIO 2

Ungewohnte Perspektiven bietet das Studio 2, die neue Plattform der Kunstvermittlung in der ersten Etage des Kaiser Wilhelm Museums. Im Studio 2 wechseln die Projekte parallel zu den Sammlungspräsentationen und Ausstellungen des Museums. Hier werden Sie selbst Akteur oder Akteurin.

Anlässlich der aktuellen Ausstellung über den Krefelder Landschaftsmaler Adolf Höninghaus wurde das Studio 2 in eine Art Atelier eines reiselustigen Künstles verwandelt. An vier unterschiedlichen Stationen könne die Besucher/innen selbst kreativ werden, Gestein und mediterrane Pflanzen von nächster Nähe betrachten und zeichnen oder literarisch tätig werden: Was könnte Adolf Höninghaus auf seiner Reise erlebt haben? Was kommt einem beim Thema Italien in den Sinn? Was ist einem selbst schon auf einer Reise passiert? Ob Anekdote, Vers oder Skizze, das Höninghaus-Tagebuch im Studio 2 bietet für all das Platz. Ein scharfer Blick ist ebenfalls gefragt, wenn es darum geht auf den Schwarz-Weiß-Abbildungen einiger Gemälde von Höninghaus farbige Puzzleteile richtig zuzuordnen. Ein Andenken aus Rom soll ebenfalls nicht fehlen. Warum nicht ein Selfie vor dem Tempel des Saturn machen, wie heutzutage üblich natürlich mit Selfiestick: und posten unter #höninghaus.